Advertisement
  Startseite
Menu
Startseite
Nachrichtenübersicht
Aktuelle Nachrichten
Aktuelle Ergebnisse
Veranstaltungen
WebLinks
Gästebuch
Impressum
Juli 2018
S M D M D F S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4
August 2018
S M D M D F S
2930311 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Termine
keine Termine
Suchmaschine
Google



www
Spieler der Woche
1.4.gif
Herzlich Willkommen
 18.07.2018
Südthüringer TOP 12 Neun kamen weiter – Raphael überrascht mit 3. Platz bei Jugend
25.05.2009
Beim Südthüringer TOP 12 Ranglistenturnier der Jugend und Schüler konnte der Nachwuchs des SV 90 Gräfenroda mit guten Ergebnissen aufwarten und 9 Qualifikationsplätze für die Thüringer Vorrangliste erkämpfen. Die größte Überraschung gelang in Meiningen Raphael Schilling, der als B-Schüler den 3. Platz bei der männlichen Jugend erspielte. Gegen die bis zu sechs Jahre älteren besten Jugendspieler Südthüringens zeigte Raphael auch gutes Stehvermögen, als er im 22. (!) Spiel des Wochenendes gegen den bis dahin vor ihm liegenden Andre Quedenfeld (Themar/Lengfeld) im 5.Satz den Sieg und damit die Qualifikation zur Thüringer Vorrangliste der Jugend erkämpfte. Gleiches gelang mit einem 3. Platz bei der weiblichen Jugend Christin Brade. Miriam Schilling platzierte sich bei der Jugend auf Platz 6. Bei den Schülern A in Sonneberg sicherten sich schon am Samstag Miriam Schilling mit dem 3.Platz und Raphael Schilling mit dem 4 Platz die Qualifikation für das zweithöchste Thüringer Turnier. Emely Machalett belegte hier den 7. Platz. Luise Penkert schaffte bei den Schülerinnen B in Effelder mit einem 3. Platz die Qualifikation auf Thüringer Ebene, wobei Emely Machalett den 6. Platz belegte. In Eisenach war Ela Heß mit einem 2. Platz bei den Schülerinnen C erfolgreich und qualifizierte sich für die Thüringer Vorrangliste ebenso wie Svenja Hofmann mit einem 4. Platz.
Raphael Schilling qualifiziert sich für Jugend TOP 12 Südthüringen
10.05.2009
Mit einem 5. Platz bei der Jugend-Vorrangliste Südthüringen hat sich Raphael Schilling in den Kreis der besten 12 Jugendspieler Südthüringens gespielt. Raphael startete bei 1:4 Spielen mit viel Respekt gegen die bis zu sechs Jahre ältere Konkurrenz, konnte sich dann aber steigern und fünf Spiele in Folge zur 6:4 Endbilanz gewinnen. Beim südthüringer TOP 12-Turnier in zwei Wochen geht es dann vor allem darum, weiter Erfahrung gegen die Spielweise ältere Spieler zu sammeln.
Schülerinnenmannschaft Thüringer Vizemeister
03.05.2009
Bei den Thüringer Mannschaftsmeisterschaften der Schülerinnen belegten die Gräfenrodaer Mädchen in der Besetzung Miriam Schilling, Luise Penkert, Emely Machalett und Celine Hofmann den 2. Platz und wurde Thüringer Vizemeister. Dabei wurde unsere 1. Mannschaft im Finale gegen ESV Lok Erfurt mit 1:6 etwas unter Wert geschlagen, da neben Miriam Schilling auch Luise Penkert gegen die Ex-Gräfenrodaerin Julia Krause gewinnen konnte. Da aber drei Spiele im 5 Satz verloren gingen, zählte der Punkt nicht mehr. Mit etwas Glück (und etwas mehr Training) wäre ein Unentschieden durchaus möglich gewesen. So mussten sich die Gräfenrodaer Mädchen mit der Vizemeisterschaft und dem bisher besten Ergebnis bei den Thüringer Mannschaftsmeisterschaften trösten. Den 3. Platz belegte die zweite Gräfenrodaer Schülerinnenmannschaft in der Besetzung Sara Vespermann, Svenja Hoffman, Daniela Simon, Samantha Gräser sowie Elas Heß.
TSV 1865 Langewiesen e.V. 3 - SV 90 Gräfenroda e.V. 3
21.11.2008
Im letzten Spiel der Hinrunde konnte sich die 3te Mannschaft erneut mit einem klaren 2:10 durchsetzen. Einzig Herburg und Schmidt konnten den Gastgebern 2 Punkte sichern. Damit beendet die 3te Mannschaft die Vorrunde ungeschlagen auf Platz 1. Eschrich, R.: 3,5 / Spittel: 3,5 / Erdmann 1,5 / Eckhardt 1,5 [E]
SV 90 Gräfenroda I verteidigt Tabellenführung gegen Hildburghausen
16.11.2008
Mit einem 9:3 gegen den Verfolger TTV Hildburghausen hat die 1. Mannschaft souverän die Tabellenführung verteidigt. Hildburghausen begann durchaus stark, mußte dann aber nach energischem Dagegenhalten von Göbel/Schilling und Maack/Schwarz die 2:1 Führung für Gräfenroda anerkennen. Mit Einzelsiegen von A. Richter, B. Schilling, M. Maack und T. Schwarz wurde eine 6:1 Führung erkämpft, bevor Hildburghausen mit zwei Einzelerfolgen noch einmal ins Spiel kam. M. Eschrich, B. Schilling und M. Maack behielten aber die Nerven und sicherten mit Einzelerfolgen den Verbleib an der Tabellenspitze.
Raphael Schilling zweifacher Südthüringer Meister
16.11.2008
Bei den Südthüringer Meisterschaften der Schüler und Schülerinnen C konnte Raphael Schilling seiner Favoritenrolle gerecht werden und ohne Satzverlust zwei Meistertitel gewinnen. Im Einzel gewann er 3:0 gegen Nikolas Schubert (SC Effelder) und mit seinem Finalgegner auch das Doppelfinale 3:0 gegen Maler/Most (Stadtlengsfeld/Meng.-Hämm.). Die Gräfenrodaer Mädchen Luise Penkert, Celine Hofmann und Emely Machalett spielten gegen die starke Schwarzaer Konkurrenz im Rahmen ihrer Möglichkeiten und belegten gemeinsam den fünften Platz. Dabei war freilich Luise Penkert ein schulferienbedingter Trainingsrückstand noch anzumerken. Bei ihrem ersten Turnier belegte Vanessa Schütz den 12. und Svenja Hofmann den 13. Platz. Beide qualifizierten sich damit auch für die Thüringer Meisterschaft im Dezember. Bei den Schülerinnen A gelang Miriam Schilling und Marie Machalett mit einem 2. Platz im Doppel eine kleine Überraschung. Erst im Finale mussten sie sich gegen Grudnick/Bindrim geschlagen geben. Dazu gelang Miriam Schilling nach dem Südthüringer Meistertitel bei den Schülerinnen B nun ein 3. Platz im Einzel bei den Schülerinnen A. Samantha Gräser und Daniela Simon kamen über die Vorrunde nicht hinaus, konnten aber weiter Turniererfahrung sammeln
Kreismeisterschaft Großbreitenbach
12.10.2008
Bei der Kreismeisterschaft in Großbreitenbach konnte doch etwas überraschend das Doppel Lachmann/Spittel (Klasse A) und Spittel im Einzel (Klasse B) den Kreismeistertitel nach Gräfenroda holen...Marie Machalett überzeugte ebenfalls mit einem guten 3 Platz im Einzel und einer guten Leistung im Doppel.
Tischtennislehrgang Zugbrücke Grenzau 2008/2009
25.07.2008
-->Anreise und Begrüßung Sonntag Abend, Abreise Freitag nach Mittag -->5-tägiger Wochenlehrgang mit 9 Trainingseinheiten à 1,5h durch 3 lizenzierte TT-Trainer -->abschließendes Einzel- und Doppelturnier mit Siegerehrung -->Balleimertraining, Videoanalyse und Materialkunde vor Ort -->Trainingsstunde mit TT-Trainern gegen kleines Entgelt -->Freizeitangebot: Billard, Kegeln, Bowling u.ä. -->Unterbringung im Gästehaus direkt neben 4-Sterne-Hotel & Sporthalle -->Kosten Hotel und TT-Schule zwischen 260,- & 300,- EURO für 5 Tage -->Planung für 2009: wahrscheinlich 3.Woche in Schulsommerferien vom 12.07.-17.07.2009 -->vorläufige Meldung Interessierter für 2009 bitte an: T.Schwarz, Spieler von SV 90 Gräfenroda (seit Sommer 2008)
<< Anfang < Zurück 11 12 13 Weiter > Ende >>

Ergebnisse 109 - 116 von 116
Verein
TT in Gräfenroda?
Trainingszeiten
Vereins-Gallery
Mitglieder
Kontakt
Vereins-Chronik
Mannschaften
1.Herren
2.Herren
3.Herren
Anmeldung
Benutzername

Kennwort

Angemeldet bleiben
Kennwort vergessen?
Noch kein Benutzerkonto? Konto erstellen
Statistik
Mitglieder: 3038
News: 445
Weblinks: 22
Besucher: 12817660
Online Status
63 Gäste online
Wetter

 
Go to top of page  Startseite | Nachrichtenübersicht | Aktuelle Nachrichten | Aktuelle Ergebnisse | Veranstaltungen | WebLinks | Gästebuch | Impressum |